WeblinksVereinsspielplanTrainigsplanSchiedsrichterStadion/AnfahrtRückblickTimo HildebrandFVH SatzungFormulareImpressum
Startseite
Verein
FVH Chronik
100 Jahre FVH
Vorstand
Kontakte/Adressen
Sponsoren
Vereinsheim
 
1. Mannschaft
Kader
Ergebnisse/Tabelle
Torjäger
Berichte
Sportplätze
 
1b. Mannschaft
Kader
Ergebnisse/Tabelle
Torjäger
Berichte
Sportplätze
 
Alt Senioren
Ü 40
Ur AH
 
Jugendabteilung
G Junioren
F1 Junioren
F2 Junioren
E Junioren
D Junioren
C Junioren
B Junioren
A Junioren
 
02.07.2017    Saisoneröffnung  2017/18

Wie schon in den letzten Jahren herrschte bei der Saisoneröffnung 17-18 eine gute Atmosphäre. Es war mächtig Betrieb in der Kickerlaube und auf dem Kunstrasenplatz. Alle Senioren und Jugendmannschaften, nebst Trainern, Betreuern und die Eltern der Jugendlichen waren anwesend und es war richtig gute Stimmung im Sportpark.

FVH-Vorsitzender Michael Stoltz begrüßte die Ehrenmitglieder, Jubilare, Sponsoren, Trainer, Betreuer, die 1. u. 1b. Mannschaft, und alle Jugend-mannschaften im Sportpark.
Nach der Begrüßung gab Stoltz einen kurzen Überblick über die Situation und die zukunftweisenden Endscheidungen, die schon eingeleitet wurden. Die Einführung des Kunstraseneuros, wonach jedes Mitglied 1,50 € im Monat für die Neufinanzierung des schon schwer in Mitleidenschaft gezogenen Platzes beitragen soll, war auch mit heftige Kritik verbunden, aber alternativlos. Im Herbst stehen kostenreiche Reparaturarbeiten an. Und bis in drei Jahren soll die Oberfläche des Platzes komplett erneuert  werden. Wofür ca.150 000 bis 170 000 € für den neuen Belag veranschlagt werden.
Auch die Anschaffung einer neuen Flutlichtanlage mit stärkerem LED-Licht soll umgesetzt werden, wobei die Kosten auf ca. 20.000 € veranschlagt werden. Es ist unerlässlich bereits jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen und entsprechend Geld anzusparen, so Stoltz.
Auch in sportlicher Hinsicht vollzieht der Verein aktuell einen Umbruch. Der Trainer und fast alle Spieler des letztjährigen Kaders haben die Blau-Weißen verlassen. FVH-Chef Stolz sprach von einem Schnitt mit deutlich reduzierten Kosten, der mit einem fast komplett neuem Kader, von Spielertrainer Oliver Schader und dessen Co Sven Dexler eingeläutet und vollzogen wird. Guido Kilian übernimmt die 1b Mannschaft, die er zusammen mit Sascha Seitz coachen wird.
"Jetzt können wir ruhiger arbeiten", so Stoltz. Er wies noch auf das große Schiedsrichter-Problem hin und das es fast unmöglich ist, trotz guter Konditionen wie Einkleidung und Übernahme der Ausbildungskosten, Schiedsrichter zu finden.
Die Jugendabteilung unter der Leitung vom Michael Spindler ist erstmals seit Jahren wieder von den Bambini bis zur A-Jugend in alle Altersklassen besetzt.

 
Nach dem aktuellen Vereinsüberblick begann Michael Stoltz mit den Ehrungen der Jubilare. Für jeden der Jubilare, die dem Verein über viele Jahre die Treue hielten, fand der FVH-Chef die passenden Worte. Solche Treue und Verbundenheit zum Verein gibt es heute kaum noch. 
Die Jubilare: Otto Kräußlich 40 Jahre; Peter Kreider 50 Jahre; Adolf Strigel 60 Jahre; Richard Werner 60 Jahre; Dieter Diehl 65 Jahre; Norbert Hofmeister 65 Jahre; Norbert Mitsch 65 Jahre; und Horst Ebert 70 Jahre.


Die anwesenden Jubilare von links: Otto Kräußlich, Norbert Hofmeister, Peter Kreider, FVH Vorsitzender Michael Stoltz, Adolf Strigel u. Dieter Diehl.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beim FV Hofheim beginnt ein neuer Abschnitt. Michael Stoltz stellte zur Saisoneröffnung eine nahezu neu zusammengestellte Mannschaft vor. Mit Oliver Schader, der seit dem Frühjahr B-Lizenz Inhaber ist, übernimmt als Spielertrainer, unterstützt vom ebenfalls noch mitspielenden Sven Dexler, die Verantwortung beim Bezirksoberligist.
Aus gesundheitlichen Gründen schaltet der sportliche Leiter Herbert Kern einen Gang zurück. Alexander Krämer, ein Mann mit Hofheimer Wurzeln, tritt Kerns Nachfolge an.
Das Trainergespann Guido Kilian und Sascha Seitz hat die in der Kreisliga D spielende 1b Mannschaft übernommen. Sie werden von Marcel Münch und von Martin Blüm als Betreuer unterstützt.
Die Kaderzusammenstellung bereitete den FVH-Verantwortlichen viel Mühe. Trainer und die sportliche Leitung mussten dutzende Gespräche führen bis der Kader komplett war. Die Zielsetzung beim Trainerstab und den Verantwortlichen lautet Klassenerhalt. Die vielen neuen Spieler müssen zu einer Einheit zusammengeführt werden, so Schader, der im Zentralen Bereich oder in der Viererkette mithelfen will das Team zu festigen und auf Kurs zu bringen. Die Kreisoberliga ordnet Schader als sehr stark ein und will Punkte zum Klassenerhalt schnellst möglich holen. Wir wollen eine große Identifikation der Spieler mit dem Verein erreichen und als Einheit auftreten. Dabei ist es von Vorteil, dass der FVH wieder eine A-Jugend hat und in den nächsten zwei Jahren seine Talente an den Seniorenbereich heranführt. "Das ist der richtige Weg, den der Verein geht", so Schader und ist mit der FVH-Führung auf einer Wellenlänge.


FVH-Kader
Tor: Kenan Buyzer, Marcel Bock (TG 1865 Darmstadt), Manuel Lahmers (kommt von Sportfreunde Heppenheim).

Feld: Sven Dexler, Marcell Mackemull, Beni Wagner, Tom Schön, Leon Rückher, Jakub Sobota, Nico Kilian, Boris Fechner (TSV Elmshausen), Aron Hahl (JFV Bürstadt), Ramon Kronauer (KSG Nordheim), Maximilian Schröher (TUS Neuhausen), Romario Kronauer (KSG Nordheim), Christoph Bittmann (TSV Elmshausen), Rouven Kronauer (KSG Nordheim), Oliver Schader (Olympia Lorsch), Marcel Berger (SG Riedrode), Robert Graulich (VFR Bürstadt).
  

 
 
 
 
VEREIN
> Startseite
> Vorstand
> Kontakte/Adressen
> FVH Chronik
> 100 Jahre FVH
> FVH Satzung
> Formulare
> Rückblick
VEREIN
> Vereinsspielplan
> Trainingsplan
> Stadion/Anfahrt
> Schiedsrichter
> Timo Hildebrand
> Impressum
> Spender/Sponsoren
> Vereinsheim
1. MANNSCHAFT
Kader
> Ergebnisse/Tabelle
> Torjäger
> Berichte
> Sportplätze
 
1b.MANNSCHAFT
> Kader
> Ergebnisse/Tabelle
> Torjäger
> Berichte
> Sportplätze
 
ALT SENIOREN
> AH Ü40
> Ur AH
 
> Weblinks
JUGENDABTEILUNG
> G Junioren
> F Junioren
> E Junioren
> D Junioren
> C Junioren
> B Junioren
> A Junioren