WeblinksVereinsspielplanTrainigsplanSchiedsrichterStadion/AnfahrtRückblickTimo HildebrandFVH SatzungEintrittserklärungImpressum
Startseite
Verein
FVH Chronik
100 Jahre FVH
Vorstand
Kontakte/Adressen
Sponsoren
Vereinsheim
 
1. Mannschaft
Kader
Ergebnisse/Tabelle
Torjäger
Berichte
Sportplätze
 
1b. Mannschaft
Kader
Ergebnisse/Tabelle
Torjäger
Berichte
Sportplätze
 
Alt Senioren
Ü 40
Ur AH
 
Jugendabteilung
G Junioren
F1 Junioren
F2 Junioren
E Junioren
D Junioren
C Junioren
 
D Junioren Saison 2013/14



 
15.06.2014 D Junioren KKL1: Erste englische Woche Spiel zwei  FVH - 07 Bensheim III 3:2  (1:0)
   Verein: FV 1911 Hofheim  
   Mannschaft: D-Jugend  
   Liga: Kreis Bergstraße/ Kreisklasse 1  
   Datum: 15.06.2014  
   Uhrzeit 10:30 Uhr – 11:42 Uhr  
   Ort: Lampertheim - Hofheim  
   Heimmannschaft: FV 1911 Hofheim  
   Gastmannschaft: FC 07 Bensheim  
   Trainer: Sylvia und Michael Spindler  
   Mannschaftsverantwortlicher: Michael Spindler  
   Ergebnis: 3:2  (1:0)  
Mannschaftsaufstellung: Carmine Giacchetta // Matteo Frey // Lars Schramm //Sascha Bender // Lukas Spindler // Maurice Siebert // Fabian Renner // Marc Werner// Fatih Bulut // Damon Wakelin // Andrew Johnson // Manuel Piechotta
 

Zusammenfassung des Spiels:

Am Sonntag, den 15.06.14 knüpfte unser Team an seine bereits am Freitag angedeutete Stärke an. Unterstützt von Damon Wakelin, Manuel Piechotta und Andrew Johnson spielte unser Team locker, aber konzentriert auf.

Auf Augenhöhe mit dem FC 07 Bensheim III wurde es ein packendes Spiel.                                 

In der 30. Minute kam es durch Matteo Frey zu dem ersehnten 1:0 Führungstreffer, mit dem es auch in die Pause ging.

Nach der Pause steigerte sich unsere Mannschaft noch.

In der 37. Minute köpfte Andrew Johnson nach einem Eckball zum 2:0 und in der 45. Minute verwandelte Andrew Johnson seinen Schuss zum 3:0.

Unsere Jungs schienen sich wohl zu sicher zu sein, dass sie ihre Konzentration fallen ließen. Bensheim III folgerte prompt und landeten in der 52. Minute und in der 53. Minute die Anschlusstreffer zum 3:1 und 3:2.

Doch einen Einstand oder sogar einen Spielverlust wollten wir nicht hinnehmen. Also kämpften sich die Jungs über die Zeit und jubelten als der Schiedsrichter um 11:42 Uhr zum verdienten Heimsieg abpfiff.

Fazit: Wir Trainer danken unseren Jungs für ein faires und vor allem spannendes Spiel. Macht Weiter so!

 
"Textquelle": Sylvia H. Spindler
 
 
13.06.2014 D Junioren KKL1: Erste englische Woche Spiel eins -  SV Lörzenbach - FVH 5:0  (2:0)
   Verein: FV 1911 Hofheim
   Mannschaft: D-Jugend
   Liga: Kreis Bergstraße/ Kreisklasse 1
   Datum: 13.06.2014
   Uhrzeit: 8:00 Uhr – 19:10 Uhr
   Ort: Lörzenbach
   Heimmannschaft: SV Lörzenbach
   Gastmannschaft: FV 1911 Hofheim
   Trainer: Sylvia und Michael Spindler
   Mannschaftsverantwortlicher: Michael Spindler
   Ergebnis 5:0  (2:0)
 

Mannschaftsaufstellung: Carmine Giacchetta // Matteo Frey // Maurice Siebert // Fabian Renner // Sascha Bender // Marc Werner// Fatih Bulut // Lukas Spindler // Flavio Giacchetta // Chris Vasilij Schneider

 
Zusammenfassung des Spiels:

Am Freitag, den 13. lieferte unser Team in Lörzenbach ein starkes Spiel – doch leider ohne Abschluss.

Alle Spieler zeigten sich hoch motiviert. Doch irgendwie wollte das Runde nicht ins Eckige!   In der 17. Minute fiel das 0:1 und in der 22 Minute fiel leider durch ein Eigentor das 0:2 für den SV Lörzenbach. So ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit steigerte sich unser Team, doch leider ging ihnen die Puste aus, was unser Gegner ausnutzte. Schnell stand es 0:5 für Lörzenbach.

Fazit: Trotz allem war es ein tolles und faires Spiel. Danke an den SV Lörzenbach und vor an den Schiedsrichter, Matthias Weber, der für beide Seiten fair gepfiffen hat.

 
"Textquelle": Sylvia H. Spindler
 
 
15.05.2014 D Junioren KKL1: Leider verdient verloren. 0:5 (0:1) Heimniederlage gegen die Sportfreunde Heppenheim II
Unsere D-Junioren Carmine, Matteo, Lars, Maurice, Fabian, Marc, Fatih und Lukas wurden am Sonntag von den E2-Junioren Christian, Joshua und Niklas unterstützt.
In der ersten Halbzeit hielten sie sich wacker, obwohl nach dem ersten Gegentor in der 15. Minute irgendwie der Wurm drin war. Der Sprint fehlte auf einmal, die Abwehr war offen und die Torschüsse gingen entweder vorbei oder wurden noch auf der Linie abgewehrt. Mit 0:1 ging es in die Pause.
Nach dem Anpfiff waren unsere Jungs gedanklich wohl noch in der Kabine, denn auch in der zweiten Halbzeit wollte nichts gelingen. Schnell gelang es den Gegnern aus Heppenheim ihre Führung auszubauen.

Alles in allem verloren unsere Jungs ihr Spiel durch fehlende Laufbereitschaft, und zu vielen Einzelfehlern. Statt das Spiel über die ganze Breite im Team zu spielen, versuchten unsere Jungs, wie ein Brecheisen solo durch die Mitte zu gehen, was unsere Gegner gnadenlos ausnutzten, um den Ball zu erobern.
Nach der Spielanalyse mit unseren Jungs, kamen alle zu dem Ergebnis, dass wir leider verdient verloren haben und sich alle für die nächsten Spiele mehr Teamgeist, Laufbereitschaft und Konzentration vornehmen werden.

Mannschaftsaufstellung: Carmine Giacchetta, Matteo Frey, Lars Schramm, Maurice Siebert, Fabian Renner, Marc Werner, Fatih Bulut, Lukas Spindler, Christian Herzog, Joshua Blüm, Niklas Frech
 
"Textquelle": Sylvia H. Spindler
 
 
16.03.201 D Junioren KKL1: Um 2 Minuten zu lang!

Während der 1. Halbzeit verschlief der FV Hofheim seine Möglichkeiten und ließ SV Lörzenbach bereits in der 10. Minute mit 1:0 in Führung gehen.

 Der FVH konnten seine Chancen nicht nutzen und Lörzenbach schien irgendwie immer einen Schritt schneller zu sein. So ging es auch mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.

Nach einer gesprächsreichen Pause, wachten unsere Hofheimer D-Junioren endlich auf und es wurde eine packende zweite Halbzeit, in der beide Seiten ihre Chancen hatten. In der 53. Minute fiel für Hofheim durch Tim Seitz das ersehnte Ausgleichstor, das durch einen Eckball eingeleitet wurde. Leider wurde die Spielzeit für unsere Spieler 2 Minuten zu lang. In der 58. und 59. Minute musste das 1:2 und das 1:3 hingenommen werden. Die Abwehr stand zu offen  und unser Torwart hatte keine Chance mehr die Tore zu verhindern.

 Wir bedanken uns bei der E-Jugend und der C-Jugend für die Unterstützung durch die Spieler: Christian Herzog // Niklas Frech // Tim Seitz // Michael Tolovenkov und Andrew Johnson, da wir sonst in Unterzahl hätten spielen müssen.

"Textquelle": Sylvia Spindler
 
 
09.03.201 D Junioren KKL1: D-Jugend im Aufwärtstrend

So langsam wächst zusammen, was zusammen gehört! Damit unsere D-Jugend nicht in Unterzahl spielen musste, bekamen wir von Lucas Demmer, Tim Seitz, Damon Wakelin und Manuel Pichotta Unterstützung.

Unsere Jungs begannen von Anfang an sehr stark und kämpferisch. So kam es, dass bereits in der 8. Minute durch Manuel Pichotta das erste Tor fiel. Viele Angriffe der JSG Absteinach-Gorxheimer-Tal führten durch frühe Störung der Hofheimer ins Nichts. In der 26. Minute führte eine Abwehrsituation der JSG zu einem Beinabpraller von Lukas Spindlers Bein zum 2:0. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Anfangs der zweiten Halbzeit mischten die Spieler der JSG unsere unkonzentrierten Jungs ganz schön auf. Doch schnell kam die Konzentration zurück und Hofheim dominierte wieder. In der 37. Minute fiel in Verbindung mit einem tollen Zuspiel auf Lars Schramm ein echt sehenswertes Kopfballtor zum 3:0. Dies war auch der Endstand.

Durch den 3:0-Sieg gegen JSG Absteinach / Gorxheimertal geben wir nun die rote Laterne ab und verbessern uns auf Platz 8.

Wir Trainer sind stolz auf die Leistung aller Jungs; und wir bedanken uns auch bei den mitgefahrenen Eltern für die tatkräftige Unterstützung vom Spielfeldrand.

"Textquelle": Sylvia Spindler
 
 
04.12.2013 D Junioren KKL1:  FV Hofheim - SV Kirschhausen 2:1  (2:0). Erster Erfolg der D Junioren.

In einem packenden Spiel über 60. Minuten konnten sich die D-Junioren ihren ersten Sieg gegen den SV Kirschhausen sichern. Auf Grund einer sehr guten mannschaftlichen Leistung, die unterstützt wurde von Kerem Bulut (E1) und Damon Wakelin (C) konnte unsere Mannschaft zum Jahresabschluss das Gefühl von Gewinnern spüren.
Von Anfang an konnte unsere Mannschaft Druck gegen das Kirschhausener Tor aufbauen und wurde auch spielerisch immer sicherer. Das erste Tor für den FVH fiel in der 16. Minute nach einem Alleingang von Damon Walkelin, der dann auch noch den gelungenen Abschluss gegen den SVK suchte und fand. Es ging turbulent weiter. Unsere Mannschaft versuchte die Führung aus zu bauen, doch es war zwei mal die Latte und der Pfosten vom gegnerischen Tor im Wege. Auch Kirschhausen hatte seine Chancen, doch dank einer guten Abwehrleistung und eines heute sehr guten Torwarts konnte der Ausgleichstreffer verhindert werden.
Der zweite Treffer für den FVH fiel in der 29. Minute, durch ein klassisches Zuspiel auf Kerem Bulut, der dann seine Schnelligkeit und Ballsicherheit ausspielte und zum 2:0 Pausenstand einschoss. Nach Abpfiff zur zweiten Halbzeit musste unsere Mannschaft feststellen, dass der SVK früher störte und da durch zu  Tormöglichkeiten kam. Man musste auch nicht lange warten bis der Anschlusstreffer fiel (36 min). Von da an waren unsere Kinder wieder hellwach und auch unser Torwart gab seinen Vorderleuten durch entsprechende Kommandos mehr Sicherheit. In der 49. Minute war die Möglichkeit noch einmal gegeben das 3:1 für den FVH zu erzielen.  Das Tor wurde verfehlt aber die Jungs retteten mit aller Kraft die 2:1 Führung über die Zeit und waren Glücklich dieses Spiel gewonnen zu haben.

Wir das Trainerteam danken den D-Junioren für diesen schönen Tag.

"Textquelle": Michael Spindler
 
 
19.09.2013 D Junioren Quali: FC07 Bensheim 2  -  FV Hofheim 15:0  (5:0). Sehr hohe Niederlage - leider verdient!

Nach großer - leider erfolgloser Diskussion um eine Verlegung des Spieltages, trat die D- Junioren-Mannschaft um 19:00h im strömenden Regen in Bensheim an. Trotz 14 Junioren schafften es unsere Trainer nicht eine volle Mannschaft zusammen zu stellen, und es mussten 2 Spieler aus der E-Jugend nominiert werden. Nachdem sich während der Fahrt zum Austragungsort ein Vater auch noch dazu entschloss doch nicht mit zu fahren, spielten unsere Kinder in Unterzahl mit nur 8 Spielern und ohne Ersatzspieler.

Nach 20 Minuten stand es bereits 5:0 für Bensheim. Trotzdem kämpften unsere Kids. Die letzten10 Minuten der ersten Halbzeit hielten sie super dagegen und es kam Hoffnung auf, dass es doch nicht so schlimm werden könnte. Doch die Bensheimer Junioren, die durch ihre Auswechslungen frisch waren, überrannten unsere Jungs in der zweiten Halbzeit. Wir mussten feststellen, dass sie nicht nur in ihrer Kondition, sondern auch in ihrer spielerischen Stärke überlegen waren.

Der Endstand von 15:0 für Bensheim war zum Schluss nur noch Nebensache. Trotz läuferischen und spielerischen Schwächen, gaben unsere Kids ALLES.

Wir Trainer sind stolz auf die kämpfenden Jungs- dass sie alles gegeben haben! Wir wissen, dass unsere Jungs noch sehr viele Schwächen in ihrem Spiel und in ihrer Kondition haben und werden daran arbeiten. Weiterhin soll ihnen aber auch der Spaß am Fußball erhalten bleiben.

Deshalb bitten wir alle darum: GEBT DIESER MANNSCHAFT ZEIT SICH ZU ENTWICKELN!!!

"Textquelle": Michael Spindler

 
 
14.09.2013 D Junioren Quali: FV Hofheim – Tvgg Lorsch  1:6  (0:3)

Leider haben unsere Jungs vom FV Hofheim am 15.09.13 auch ihr zweites Qualifikationsspiel gegen den Tvgg Lorsch mit 1:6 verloren.

Nach drei Minute führten die Lorscher schon mit 1:0. Im weiteren Spielverlauf kamen unsere Jungs dann doch ins Spiel, mussten aber in der in der 15. Min. das 2:0 und in der 17.Min. das für Lorsch 3:0 hinnehmen. In der 20. Minute schoss Maurice Siebert den Anschlusstreffer zum 1:3 für den FV Hofheim. Nach weiteren 10 Spielminuten ging es in die wohlverdiente Pause und Trainer Sascha Haupt und sein neuer Assistent Christian Geibig motivierten die Mannschaft nochmal 30 Min. alles zu geben.

In der zweiten Spielhälfte bekamen unsere Jungs die Möglichkeiten den 1:3 Rückstand aufzuholen, doch leider wurden Sie in der 43. / 45. und 46. Min. mit dem 1:6 Entstand völlig überrollt.

Wir danken allen Beteiligten für die Hilfe und Unterstützung.

"Textquelle": Michael Spindler

 
 
02.09.2013 D Junioren Quali: FSV Einhausen - FV Hofheim  6:0 (3:0)
Leider musste unsere D-Jugend in der 3. Minute das 1:0 durch ein unglückliches Eigentor hinnehmen. Im Verlauf des Spieles wurden unsere Jungs immer besser und hatten auch die ein oder andere Möglichkeit zum Abschluss zu kommen. Es kristallisierte sich immer mehr heraus, dass aufgrund der neuen Kaderbildung noch viel getan werden muss. In der 16. Minute fiel dann das 2:0 für Einhausen und in der 24. Minute durch Strafstoß  nach Handspiel, zum 3:0 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel lief es dann nicht mehr so gut und unsere Mannschaft musste in der 44. Minute (4:0), in der 50. Minute (5:0) und in der 52. Minute den 6:0 Entstand hin nehmen. Unsere Jungs haben in den letzten 10 Minuten noch einmal versucht zum Torabschluss zu kommen, aber leider ohne Erfolg.

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die unsere D-Jugend-Mannschaft in Ihrem 1.Spiel unterstützt haben.

Das Trainerteam: Sascha Haubt, Michael & Sylvia Spindler
 
 

[zurück]
 
 
 
 
VEREIN
> Startseite
> Vorstand
> Kontakte/Adressen
> FVH Chronik
> 100 Jahre FVH
> FVH Satzung
> Eintrittserklärung
> Rückblick
VEREIN
> Vereinsspielplan
> Trainingsplan
> Stadion/Anfahrt
> Schiedsrichter
> Timo Hildebrand
> Impressum
> Spender/Sponsoren
> Vereinsheim
1. MANNSCHAFT
Kader
> Ergebnisse/Tabelle
> Torjäger
> Berichte
> Sportplätze
 
1b.MANNSCHAFT
> Kader
> Ergebnisse/Tabelle
> Torjäger
> Berichte
> Sportplätze
 
ALT SENIOREN
> AH Ü40
> Ur AH
 
> Weblinks
JUGENDABTEILUNG
> G Junioren
> F1 Junioren
> F2 Junioren
> E Junioren
> D Junioren
> C Junioren